Rührtofu auf Vollkorntoast

Als Veganer kann man überhaupt nichts mehr essen! Besonders auf Eier kann ich nicht verzichten – diesen Satz höre ich sehr oft wenn ich mit Freunden im Gespräch bin. Wer morgens nicht auf sein Rührei verzichten kann, dem kann ich diese super leckere vegane Alternative empfehlen (und es schmeckt wie Ei). Die Zubereitung geht ganz schnell und ist so simpel.

Ihr braucht:

200g Naturtofu
1 EL Kala-Namak Salz
1 TL Kurkuma
1 Zwiebel
4 Kirschtomaten
Gewürze wie Curry, Pfeffer, Chili… lasst eurem Geschmack freien Lauf

Zubereitung:
Den Naturtofu mit den Händen in Rühreigroße Stücke zerbröseln. Bratöl in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze den Naturtofu scharf anbraten. Währenddessen die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Den Tofu könnt ihr gerne etwas länger anbraten. Seid nicht zu sparsam mit dem Öl. Zwiebeln, Kala-Namak Salz, Kurkuma und Pfeffer hinzugeben und mitbraten. Zum Schluss den Schnittlauch und die Tomaten scheiden und das Toastbrot toasten. Rührtofu auf das Toasbrot geben und mit Schnittlauch und Tomaten garnieren.

Guten Appetit 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s