Veggie Spaghetti Bolognese

Hallo liebe Veggie Freunde

Ihr wisst nicht wie ihr euer Lieblingsgericht veganisieren könnt? Hier habe ich für euch eine aufgemotzte Bolognese mit Gemüse für zwei Personen.

Ihr braucht:

250g Spaghetti (Dinkel, Vollkorn oder Hartweizengrieß)
500g passierte Tomaten
250g Naturtofu
1 rote Paprika
2 Karotten
1 Zwiebel
1 kleiner Bund Lauchzwiebeln
3 Knoblauchzehen
Gewürze und frische Kräuter eurer Wahl (Petersilie, Oregano, Basilikum, Salz, Pfeffer etc.)
etwas Zimt

Zubereitung:

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl glasig dünsten. Den Naturtofu auf einem Teller mit einer Gabel zerdrücken bis er krümelig ist und aussieht wie Hack. Dann den Tofu zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Lauchzwiebeln in kleine Ringe schneiden. Karotten in kleine Stücke hacken. Paprika in kleine Würfel schneiden. Knoblauch pressen oder in kleine Würfel schneiden. Frische Kräuter hacken.
Das geschnittene Gemüse zum Tofu in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Dann mit den passierten Tomaten auffüllen. Gewürze und Knoblauch hinzufügen und das Ganze bei geringer Hitze köcheln lassen.

Währenddessen Wasser für die Spaghetti aufsetzten und sobald es kocht etwas Salz hinzufügen und die Spaghetti ins Wasser geben. Spaghetti nach Packungsanleitung kochen bis sie al dente sind 🙂

Zum Schluss gebt ihr zu eurer Bolognese noch etwas Zimt hinzu. Klingt etwas merkwürdig, schmeckt aber fantastisch. Gebt nur soviel hinzu bis ihr eine leichte Zimtnote in eurer Bolognesesoße schmeckt.

Guten Appetit

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s